UKLA
Werkstoff – EN AW – 6063 T66

Unterkonstruktion für Montage groß- und kleinformatiger Fassadenplatten mit sichtbarer Klammerbefestigung, z.B. Keramik 40/40, 60/60.

Sie setzt sich zusammen aus vertikalen Tragprofilen und Wandböcken. Die Tragprofile nehmen die Bekleidungselemente mit Halteklammern auf. Die Anordnung der Tragprofile erfolgt so, dass sie sich hinter jeder senkrechten Plattenfuge befinden. Sie werden mit Nieten oder Schrauben mit den Wandböcken verbunden.

Die Wandböcke bilden Gleit- und Festpunkte. In den Gleitpunkten erfolgt eine die zwängungsfreie Montage in senkrechten Langlöchern. Die Gleitpunkte nehmen nur horizontale Lasten (Wind) auf. Die Festpunkte nehmen horizontale und vertikale Lasten (Eigengewicht) auf. Pro Tragprofil wir ein Festpunkt angeordnet.

Die Wandböcke sind wahlweise mit einer Montagehilfe ausgerüstet, die ein Fixieren und Halten des Tragprofils ermöglicht. Zur Minimierung der Wärmebrücken werden Thermostop-Elemente als thermische Trennung angeboten.

Der statische Nachweis erfolgt objektbezogen durch SYSTEA®.

Tragprofile

  • T-Profile T 65/50, T 80/50 und T 100/50

Wandkonsolen / Wandböcke

Entsprechend Ihrer Auswahl sind die folgenden Parameter möglich:

  • Wärmeeffizienz: A+ bis A
  • Brandschutzklasse: Nicht brennbar
  • Ausladungen bis zu 400 mm (Verlängerungen bis 200 mm)

> Zur Auswahl der Wandkonsolen / Wandböcke

Zubehör

  • Außeneckprofile, eckig
  • Lüftungswinkel für den unteren Fassadenabschluss
  • Wasserstauprofile
image/svg+xml

UKLA (05)

Unterkonstruktionen für keramische Fassadenplatten (Klammerbefestigung)

Kontakt